Was ist VSCK ?

Visayan Corto Kadena von Sonny Umpad

Sonny begann im Alter von 11 Jahren Escrima zu trainieren, lange bevor er wußte, daß sein eigener Großvater ein gefürchteter Kämpfer war. Nachdem er nach Cebu gezogen war, lernte er verschiedene Stile bei Großmeistern wie Cacoy Canete, Tobosa, Angel Cabales und Gilbert Tenio. Sein "Visayan Style Corto Kadena" enthält Elemente des Moro Moro, Kali, Serrada Escrima und Wing Chun Kung Fu. Häufig kamen seine Schüler aus dem Wing Chun oder JKD. Unter ihnen waren Jimmy Mook, Gary Cagaanan, Felix Macias und Richard Carney. Von diesen seinen Schülern lernte er Wing Chun und JKD-Prinzipien. Diese faszinierten ihn derart, daß er sie nicht einfach nur als waffenlose Techniken in sein eigenes System einband, sondern sie auch auf den Stockkampf umsetzte und so völlig neue Techniken entwickelte, wie z. B. das gleichzeitige Schlagen und Blocken. Seine Doppelstockmethode nennt sich Double Kada und besteht hauptsächlich aus zwei Prinzipien. Beim Anchor Strike (Ankla Terradas) wird Spannung aufgebaut, indem das Stockende beim Schlag von einem Körperteil oder einer anderen Waffe bis zum letzten Moment zurückgehalten wird und dann nach dem Katapult-Prinzip seine Kraft entwickelt. Beim Visayan Style Corto Kadena ( Short inside Flowing Movement) von Sonny Umpad, werden einzigartige Charakteristiken der besten heutigen Kampfmethoden kombiniert. Dieser Stil "leiht" sich nicht bloß die Konzepte der anderen, sondern hinterfragt und verbessert diese, um eine einzigartige und effektive Synthese zu schaffen. Obwohl in seinem System Close-Range-Techniken dominieren, benutzt Sonny ebenfalls, Largo Mana-Techniken. Im Gegensatz zu vielen anderen Stilen zieht er seine langen Schläge jedoch nicht in weiten Bewegungen weiter, sondern zieht sie recht schnell zurück. Ein wichtiges Sinawali in Sonny Umpads System ist der sogenannte Stick-Roll. Dieser kann mit einem oder zwei Stöcken in verschiedenen Höhen ausgeführt werden und bedarf ausgefeilten Trainings. Das wichtigste bei seiner "Inside Roll" ist die Möglichkeit, kraftvolle Schläge auf kurze Distanz auszuteilen. Ähnlich wie beim One-Inch-Punch im Wing Chun. Durch diese "Rolle" birgt der Stock unter dem Arm immer besonders viel Geschwindigkeit und Kraft. Es gibt kein Ausholen mehr, bei dem man seinen Mittelpunkt verlieren könnte, so daß sehr leicht verschiedene Schläge in kürzester Zeit ausgeteilt werden können. Mit dem "Centerline-Stick-Roll" kann man bis zu 5 Schläge pro Sekunde ins Ziel bringen, wie ein Rad. Diese Technik läßt sich unter Berücksichtigung der Winkel auch problemlos auf den Doppelstock oder Klingenwaffen übertragen. Neben einer gewissen Ähnlichkeit zum Silat, war Sonny Umpad der erste, der eine Waffenkampfmethode auf Wing Chun Prinzipien aufbaute. Jesse Glover ( Bruce Lee's 1. Assistenzlehrer in den USA) nannte ihn "Bruce Lee mit dem Stock". Ferner zählte zu seinen Schülern auch Wally Jay (Prof. Pain) der bekannte Gründer des Small Circle Ju Jitsu.

Sonny Umpad The founder of Visayan Style Corto Kadena. RIP 26.06.1948 - 24.08.2006.

Andreas Häckel ist seit dem Jahr 2000 der einzigste Stilrepräsentant von Sonny Umpad in Deutschland.

IMG 20160501 WA0000

 

escrima01         escrima02

Buch

selbstverteidigung

schon gesehen? Ich habe auch ein Buch geschrieben, das man auch bei Amazon bestellen kann.

Hier bestellen